Kontaktlinsenbetreuung - Kompetente Beratung

Die Kontaktlinse wird auf eine der empfindlichsten Regionen des menschlichen Körpers, nämlich der Hornhaut, aufgesetzt. Die Anpassung und Kontrolle geeigneter Linsen erfordert daher eine große Sorgfalt und Erfahrung. Dies wird umso verständlicher, wenn man sich im Klaren darüber ist, dass eine Kontaktlinse für das Auge ein Fremdkörper im eigentlichen Sinne darstellt.
Vor diesem Hintergrund ist der unkritische Gebrauch von Linsen in Eigenregie, zumal ohne regelmäßige fachmännische Kontrolle, sehr skeptisch zu sehen.

 

Anpassung, Kontrolle und Versorgung mit Kontaktlinsen.

Zunächst muss festgestellt werden, dass nicht jedes Auge automatisch für das Tragen von Kontaktlinsen geeignet ist.
Am Anfang einer erfolgreichen Erstanpassung sollte somit generell die Überprüfung der allgemeinen Eignung stehen.
Prinzipiell muss eine gut angepasste Linse auf der Hornhaut schwimmen und sich frei bewegen können. Voraussetzung hierfür ist ein ausreichender Tränenfilm. Dieser sollte fachmännisch geprüft werden.
Zur Auswahl der individuell geeigneten Kontaktlinse sind auch Informationen über den Patienten und dessen Ansprüche erforderlich.
Hier interessiert insbesondere, bei welchen Gelegenheiten die Linsen getragen werden sollen. Wird zum Beispiel gewünscht, die Linsen nur gelegentlich oder aber dauerhaft zu tragen. Für welche Umgebung (zum Beispiel am Arbeitsplatz, beim Sport etc) sollen die Linsen geeignet sein?
Wir legen bei der Eingangsuntersuchung großen Wert auf eine generelle Eignung der Augen zum Tragen von Kontaktlinsen und eine auf Ihre individuellen Bedürfnisse angepasste Auswahl der Kontaktlinsenart.
Dies garantiert einen größst möglichen Erfolg bei der Anpassung und daraus resultierend einen maximalen Tragekomfort.